Blockchain. Die Zukunft des Internets

Am Dienstag den 10. Oktober 2017 organisierte die Junge Wirtschaft Vorarlberg eine Veranstaltung zum Thema „Blockchain. Die Zukunft des Internets.“. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Raiffeisenforum Dornbirn diskutierten die beiden Referenten Nis Paulsen und Philipp Büchel über die Blockchain-Technologie und deren Anwendungsfälle. „Blockchain noch viel mehr als Bitcoin. Die Blockchain-Technologie soll dafür sorgen, dass wir in Zukunft all die Dinge dezentral und sicher im Netz tun können, die heute offline und oft noch auf Papier erledigt werden müssen – wie beispielsweise Bankgeschäfte. “, erklärt Alexander Abbrederis, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Vorarlberg „Daher wollten wir uns konkret mit diesem Zukunftsthema auseinandersetzen.“

 

Die Referenten

Nis Paulsen beschäftigt sich seit 2014 intensiv mit Blockchain und Bitcoin und verfügt über mehr als sechs Jahre Erfahrung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing. Er erläuterte allgemein das Thema Blockchain, dessen Funktionsweisen und Anwendungsmöglichkeiten. Auf Kryptowährungen im Speziellen ging dann Philipp Büchel genauer ein. Der Ingenieur beschäftigt sich bereits seit 2012 mit Blockchain und Bitchoins im Speziellen und ist Gründer des Blockchain Büro in Ruggell. Er beleuchtete in seinem Vortrag Bitcoins als erste und älteste Anwendung der Blockchain-Technologie und dessen praktische und ideologische Aspekte.