Eintauchen! Unternehmensbesuch bei Zech Kies GmbH

Am 04.10.2018 durften wir ein besonders spannendes Vorarlberger Traditionsunternehmen kennen lernen. Die Zech Kies GmbH in Nüziders, die dieses Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiert, ist seit Jahrzehnten Vorarlbergs führender Kies- und Betonversorger und zuverlässiger Partner der Vorarlberger Bauwirtschaft. Das von KR Herbert Zech - er steht selbst mit 81 Jahren tagtäglich im Betrieb - aufgebaute Unternehmen beschäftigt heute über 120 Mitarbeiter und kommt auf einem unglaublichen Jahresausstoß von rund 1 Mio. Tonnen Kies. 

Unsere abwechslungsreiche Besichtigung, die von Geschäftsführer Christof Wirth geleitet wurde, führte uns mit einem Allrad-Bus in die Tiefen des "Schesa-Murbruchs".  An den steilen Hängen des Bürserbergs lagern enorme Kiesbestände, die eine sichere Versorgung der Region für Jahrzehnte gewährleistet. In der beeindruckenden Kulisse fördern Bagger und Muldenkipper den wichtigen Rohstoff zu Tage.  Dabei erfolgt der Materialtransport über eine besonders umweltfreundliches 3,5 km langes Förderband direkt in das Kieswerk im Tal. Insgesamt werden so täglich rund 5000 Tonnen Rohmaterial verarbeitet. 

Abschließend nahm sich dann Herbert Zech persönlich die Zeit und plauderte über sein ereignisreiches Unternehmerleben, das ihn unter anderem auch an den Bodensee führte, wo Zech in der Rheinmündung in Hard ein weiteres Kieswerk betreibt.